Reuchlin-Jubiläum 2022

Flyer Reuchlin-Jubiläum 2022

Der Humanist und Hebraist Johannes Reuchlin (1455 – 1522) wird im Jahr seines 500. Todestages mit zahlreichen Veranstaltungen gewürdigt. Sein Leben und Werk steht für Toleranz, für ein tiefes Wissen und für ein mutiges Auftreten gegen Judenfeindschaft in Kirche und Gesellschaft. Im ersten Halbjahr 2022 finden Vorträge im Hospitalhof, ein Stationenweg in der City und eine Festveranstaltung in der Leonhardskirche statt. Im zweiten Halbjahr sind Vorträge und eine Ausstellung zu Johannes Reuchlin in der Württembergischen Landesbibliothek und im Hauptstaatsarchiv zu finden.
KOOPERATION: Pfarramt für das Christlich-Jüdische Gespräch in der Ev. Landeskirche in Württemberg, Ev. Kirche in der City, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

02 | 22
MO
07.02.
19:00 Uhr
03 | 22
DO
10.03.
16:00 Uhr

Johannes Reuchlin – Vorkämpfer für Toleranz und Mitmenschlichkeit

Pfarrer Christoph Doll, Pfarrer Eberhard Schwarz, Pfarrer Matthias Vosseler

MI
30.03.
19:00 Uhr

Der Humanist und Laientheologe Johannes Reuchlin

Die frühen Jahre der Reformation

Dr. Matthias Dall’Asta

06 | 22
MI
29.06.
19:00 Uhr

»Wunderzaichen« – eine Oper zu Johannes Reuchlin

Ingo Gerlach, Matthias Klink, Stefan Schreiber

DO
30.06.
19:30 Uhr

Gedenken zum 500. Todestag Johannes Reuchlins

mit Konzert Kammerchor »figure humaine« unter der Leitung von Prof. Denis Rouger

Kammerchor figure humaine, Leitung: Prof. Denis Rouger

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-