Vielfalt der Sprache

© Ulrike Kammerer

Sprache prägt unser Denken und Handeln. Den verschiedenen Ausprägungen der Sprache und dem Sprachgebrauch widmen wir eine kleine Themenreihe, die sich durch verschiedene Rubriken dieses Programmheftes zieht. Ob es um die Sprache im europäischen Kontext, um die Sprache Martin Luthers, um das Duzen und Siezen, neue Sprachformen seit der Corona-Pandemie oder die Deutsche Gebärdensprache geht – tauchen Sie mit uns ein in die »Vielfalt der Sprache«!

Vielfalt der Sprache

09 | 21
MI
15.09.
19:00 Uhr

Die Sprache der EU

Diplomatie und Verhandlung im politischen Prozess

Bodo Lehmann

10 | 21
DI
12.10.
17:00 Uhr

Vom Duzen und Siezen

Dr. Werner Schäfer

DO
14.10.
18:00 Uhr

Deutsche Gebärdensprache für Anfänger:innen

Eine Sprache mit vielfältigen Ausdrucksformen

Bogumila Jahns

FR
29.10.
19:00 Uhr

Die unheimliche Macht der geheimen Worte

Prof. Dr. Martin Puchner

11 | 21
DO
18.11.
09:30 Uhr

Für einen besseren Umgang mit Kritik

Mit Selbst-Bewusst-Sein und Sprache souverän reagieren

Andrea Bruhn

SA
20.11.
10:00 Uhr
10:00 Uhr

Kommunikation mit dem »Wau-Effekt«

Kommunikationstraining mit Hunden

Nicola Hoffmann

12 | 21
DO
02.12.
09:00 Uhr

Weißt du, wie viel Gender-Sternlein stehen?

Gendersensible Sprache in Theorie und Praxis

Dr. Kristina Bedijs

01 | 22
DI
18.01.
17:00 Uhr

»Dem Volk aufs Maul schauen« im 21. Jahrhundert

Die Sprache der BasisBibel zwischen Tradition und Innovation

Dr. Hannelore Jahr

MI
19.01.
09:00 Uhr

Basisseminar Leichte Sprache

Krishna-Sara Helmle

MI
26.01.
19:00 Uhr

Vielfalt der Wörter: Von »Abstandsbier« bis »zoomen«

Der Wortschatz der Coronapandemie

Dr. Annette Klosa-Kückelhaus

MO
31.01.
17:00 Uhr

Das Deutsch Martin Luthers

Gründe für ein Erfolgsmodell

Prof. Dr. Augustin Speyer

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-