Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

B27 - junge erwachsene in stuttgart

Die Veranstaltungsreihe für junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren

Menschenrechte: human rights – derechos humanos – droits de l’homme

Aktuell:

»Suffragette – Taten statt Worte«
▶▶So 13.01.19, 15:00 – 18:00 Uhr, Kulturverein Merlin e. V., Augustenstraße 72, 70178 Stuttgart

»Knopfkino«
▶▶Mo 21.01.19, 19:30 – 21:00 Uhr, Ökum. Zentrum Stuttgart-Vaihingen, Allmandring 6, 70569 Stuttgart

Primetime – eine Brise Gottesdienst
▶▶So 27.01.19, 18:00 – 21:00 Uhr, Versammlungsraum Stammheim, Korntalerstr. 2, neben Pfarrhaus und Evang. Johanneskirche

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert aus Mitteln des Landesprogramms DEMOKRATIE STÄRKEN! und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

Veranstaltungen Februar - September 2019:

Veranstaltungsreihe zum Thema *Vertrauen*

»Vertrauen ist der Schlüssel« sagt man. In den nächsten Veranstaltungen von B27 setzen wir uns mit dem Thema Vertrauen auseinander: Wem vertraue ich? Mir selbst? Meinen Freunden? Der Natur?

ANMELDUNG falls notwendig und wenn nicht anders angegeben an (bitte mit Altersangabe)
WEITERE INFOS unter https://www.hospitalhof.de/projekt-b27/

Ich trau mich!?
Klettern im [cityrock]
Sa 16.02.19, 16:00-18:00 Uhr, Haus44, Fritz-Elsas-Straße 44, 70174 Stuttgart
Vor einem die Wand, an der man mit zurückgelegtem Kopf ganz nach oben schaut. Verschiedenfarbige Griffe und Tritte weisen den Weg – gut, mit Klettergurt ausgerüstet und fest mit dem Seil verbunden zu sein und zudem einen oder zwei Kletterpartner*innen zu haben, die sichern und auf die man sich verlassen kann. Den Grad der Herausforderung wählt jeder selbst – ob zwei Meter die Wand hoch oder die gesamten zwölf Meter; die Entscheidung liegt in der eigenen Hand.
Die Fragen »Was hält mich?« und »Worauf vertraue ich?« – beim Klettern und auch sonst (im Leben) – werden uns dabei hautnah begleiten.
MIT Regina Ullrich, Erlebnispädagogin und Outdoor-Trainerin, Sozialarbeiterin, Diakonin und Jugendreferentin
KOOPERATION mit der Evang. Jugendkirche Stuttgart
KOSTENBEITRAG: 10,00 €
ANMELDUNG bis 10.02.19
KURS-NR. 191-421

Essen ist Vertrauen!?
Do 07.03.19, 19:00-21:00 Uhr, ESSENZIALE, Neue Brücke 6, 70173 Stuttgart
Wem vertrauen wir, wenn es um unser Essen geht? Unserer Familie, Freunden oder dem Koch unseres Lieblingsrestaurants?
Friedemann und Jörg-Michael Götz stellen an diesem Abend das Konzept ihres Lokals »Essenziale« vor. Bei Essenziale gibt es kleine Speisen wie Salate, Kraftsäfte, Eintopf, Röstbrot und Risottobälle. Mit ihren Gerichten, die sie bewusst simpel und gesund halten, sowie der gemütlich eingerichteten Location in zwangloser Atmosphäre, möchten sie sich auf das Wesentliche konzentrieren: Freunde, Familie und gutes Essen.
MIT Friedemann und Jörg-Michael Götz sowie dem Team von Essenziale
KOOPERATION mit der Evang. Jugendkirche Stuttgart
KOSTEN für Essen und Trinken werden selbst getragen.
ANMELDUNG bis 03.03.19
KURS-NR. 191-422

Film und Gespräch
Vertrauen verloren
Die Online-Beratung nethelp4you stellt sich vor
Do 16.05.19, 19:00-21:00 Uhr, Haus44, Atelier, Fritz-Elsas-Straße 44, 70174 Stuttgart
Seit über 10 Jahren besteht die Arbeit von nethelp4u – ein Angebot von Jugendlichen für Jugendliche. Junge Peerberater*innen begleiten Jugendliche in Krisenzeiten über das Internet. Der Verantwortliche für nethelp4u Jugendpfarrer Matthias Rumm berichtet über das Angebot und zeigt den Film »Hallo Jule ich lebe noch – Jugendliche und Suizid« von Heidi und Bernd Umbreit. Dieser Dokumentarfilm bietet einen guten Einblick in die Arbeit von nethelp4u.
MIT Matthias Rumm, Jugendpfarrer Kirchenkreis Stuttgart
KOOPERATION mit der Evang. Jugendkirche Stuttgart
KOSTENBEITRAG entfällt

Waldapotheke – Vertrauen in die Natur
Heilkräuterführung mit Salbenherstellung
Fr 24.05.19, 18:00-21:00 Uhr, Treffpunkt: U-Haltestelle Waldau
Die Heilkräuter und Heilpflanzen waren für eine lange Zeit das Einzige, das der Mensch gegen Krankheiten, bei Wunden und Verletzungen einsetzen konnte. Sie waren über Jahrtausende hinweg die »Hausapotheke« der Menschen. Und so existieren auch heute noch viele Rezepte für Hausmittel, die sich auf die Heilwirkung von Heilkräutern stützen. Nachdem wir die Heilkräuter gesammelt haben, werden wir in der »Waldapotheke« aktiv und stellen eine Salbe her.
MIT Karin Wild, Ernährungsberaterin und Wanderführerin
KOOPERATION mit der Evang. Jugendkirche Stuttgart
KOSTENBEITRAG: 10,00 €
ANMELDUNG bis 17.05.19
KURS-NR. 191-423

*NEU-NEU-NEU*

Glauben – Hoffen – Lieben: Junge Erwachsene in Stuttgart
Mo 18.02. / 25.02. / 08.04.19, 19:00–21:00 Uhr, Café44, Fritz-Elsas-Straße 44, 70174 Stuttgart
Woran glauben wir? Worauf hoffen wir? Wie lieben wir?
Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltungsreihe, die im Februar 2019 startet. An jedem Abend gibt es einen Gast, der einen Input zur jeweiligen Frage gibt. Anschließend kommen wir miteinander ins Gespräch.
KOOPERATION: Evang. Jugendkirche Stuttgart, Jugendpfarrer Matthias Rumm; Stadtteilhaus Mitte, Lara Rösler; kreuz&quer (das Veranstaltungsprogramm des Kath. Bildungswerks für junge Erwachsene), Franziska Przechatzky; Gesellschaft für Dialog BW, Esra Kizilaslan; IRGW, Oron Haim und B27 – junge Erwachsene in Stuttgart, Katharina Schmutz.
Weitere Informationen unter: https://www.hospitalhof.de/projekt-b27/

Veranstaltungen im Rahmen der »Heimattage – Internationale Wochen gegen Rassismus«
Interkultureller Kochabend der Evang. Jugendkirche und EJW – Jugendarbeit Gemeinden anderer Sprache und Herkunft
Fr 15.03.19, 18:00 Uhr, Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Die Interkulturellen Kochabende finden monatlich statt und schaffen eine Begegnungs- und Austauchmöglichkeit für junge Menschen mit verschiedensten kulturellen Hintergründen.
Durch gemeinsames Kochen und Essen wird ganz zwanglos Begegnung und Gespräch möglich, die an diesem Abend noch durch eine Gesprächsrunde zum Thema der internationalen Wochen »Heimat« vertieft werden können. Jede/r ist herzlich willkommen.
ANMELDUNG bitte bis 13.03.19 unter Angabe evtl. Besonderheiten (Unverträglichkeiten, besondere Ernährungsweise) an
Weitere Infos und Termine unter: www.jugendkirche-stuttgart.de und www.ejw-vielfaltskultur.de

Speaker, Slams und mehr!
Im Rahmen der »Heimattage – Internationale Wochen gegen Rassismus«
So 17.03.19, 19:00-21:00 Uhr, Café44, Fritz-Elsas-Straße 44, 70174 Stuttgart
Im Rahmen der »Heimattage – Internationale Wochen gegen Rassismus« veranstalten wir im Café44 einen Abend mit verschiedenen Beiträgen zum Thema »Heimat«.
»Speaker, Slams und mehr« bedeutet: 500 Sekunden Zeit, um durch Slams, Musik oder Live-Performance die Lebenserfahrungen zum Thema zu präsentieren – kurzweilig, authentisch und berührend.
KOOPERATION mit der Evang. Jugendkirche Stuttgart, Evang. Jugend Stuttgart, EJW – Jugendarbeit Gemeinden anderer Sprache und Herkunft
KOSTENBEITRAG entfällt

Begegnungsreise
Israel/Palästina für junge Erwachsene von 18-27 Jahren
Begegnung-Bildung-Bloggen
So 01.09.-So 08.09.19
Eindrückliche Begegnungen, das Eintauchen in die Kultur und Geschichte des Heiligen Landes und das Kennenlernen einer faszinierenden Landschaft erwartet euch bei der Reise nach Israel/Palästina.
In unserer pluralen Welt ist der interreligiöse und interkulturelle Dialog unbedingt wichtig, um sich gegenseitig kennenzulernen und außerdem ein respektvolles Miteinander zu fördern. Deshalb planen wir verschiedene Begegnungen während der Reise ein.
Diese Begegnungen und Erlebnisse im Land regen die persönliche Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen, insbesondere mit den verschiedenen Religionen und der politischen Situation in Israel/Palästina, an.
Durch einen Reiseblog können andere von den Begegnungen und Erfahrungen der Reiseteilnehmenden profitieren.
REISEBEGLEITUNG: Katharina Schmutz, pädagogische Projektmitarbeiterin im Evang. Bildungszentrum Hospitalhof
INFO: www.hospitalhof.de
ANMELDUNG ab sofort. Plätze begrenzt.
ANFRAGEN und DETAILLIERTES PROGRAMM unter 0711 / 20 68-107;
KOSTENBEITRAG: 850,00 € Eigenbeitrag. Die Reise wird großzügig bezuschusst von der Tessin-Stiftung, der Stiftung Hospitalhof und weiteren. Durch die Unterstützung des Rotary-Clubs Stuttgart können wir den Eigenbeitrag für junge Menschen mit geringem Einkommen weiter bezuschussen. Bitte sprechen Sie uns an.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren