Das Evangelische Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Herzlich willkommen beim Hospitalhof in Stuttgart. Der Hospitalhof ist das Zentrum der Evangelischen Kirche in Stuttgart für Bildung, Kultur und Spiritualität. Den Bildungsangeboten des Hospitalhofs liegt das christliche Menschenbild zugrunde. Sie stehen allen Menschen, unabhängig von Kultur und Religion, offen.

Nächste Veranstaltungen im Hospitalhof

MI
19.01.
09:00 Uhr

Basisseminar Leichte Sprache

Krishna-Sara Helmle

19:00 Uhr

Wie prägt der Nationalsozialismus Familien?

Sophie von Bechtolsheim

Die Veranstaltung wird verschoben – Info

DO
20.01.
10:00 Uhr
19:00 Uhr

Das Buch Tobit

Kristina Schnürle

FR
21.01.
17:00 Uhr
18:00 Uhr

»Perfect Sense«

Eine filmisch-gottesdienstliche Begegnung mit der Frage nach dem »Sinn des Ganzen«.

Prof. Dr. Inge Kirsner, Pfarrer Eberhard Schwarz

19:00 Uhr

Der spielende Mensch

Spielend Veränderung und Komplexität begreifen

Prof. Dr. Jens Junge

SA
22.01.
09:00 Uhr

Das Weltspiel (Workshop 9 Uhr)

Eine Reise zu den Ressourcen unserer Welt

Neues aus dem Hospitalhof

  • SPIELRAUM - ein Wochenende rund ums Spielen

    Das Wochenende SPIELRAUM am Freitag 21.01. und Samstag 22.01.22 findet unter 2G PLUS planmäßig statt. Bitte beachten Sie, dass der Vortrag von Harald Schrapers online stattfindet und dass der Theaterworkshop mit Hannes Michl leider entfallen muss. Zu allen weiteren Angeboten sind Sie herzlich eingeladen in den Hospitalhof zu kommen!

  • Zulassung zu Veranstaltungen

    Es gilt die Alarmstufe II in Baden-Württemberg und damit 2G-PLUS bei Veranstaltungen der Erwachsenenbildung. Nur geimpfte oder genesene Personen haben Zutritt. Diese benötigen in der Regel einen zusätzlichen Test. Wer geboostert ist oder wessen Vollimmunisierung nicht länger als drei Monate zurück liegt, ist von der Testpflicht bei 2G-PLUS befreit. Aktuell ist die Teilnahme an Veranstaltungen nur mit FFP2-Maske möglich.

  • Impfappell der Landeskirche

    Die Synodalpräsidentin und der Landesbischof der Ev. Landeskirche in Württemberg appellieren an alle, die noch nicht geimpft sind, im Sinn evangelischer Ethik zwischen dem Gut der persönlichen Freiheit und der Verantwortung für andere abzuwägen. Lesen Sie mehr im Schreiben vom 26.11.2021.

  • evangelisch nachhaltig bilden

    Die Einrichtungen der Evangelischen Erwachsenenbildung in Württemberg haben sich seit einer Klausurtagung im Sommer 2020 in Österreich verstärkt mit den Themenbereichen Klimaschutz, Gemeinwohl-Ökonomie und Nachhaltigkeit beschäftigt.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-