Jüdisches Leben heute. Aktuelle Fragen und Debatten

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – Teil III

Synagoge und Münster in Ulm © Stadtarchiv Ulm

Nach dem Grauen der Schoah schien jüdisches Leben hierzulande lange Zeit kaum denkbar. Doch heute leben wieder geschätzte 200.000 jüdische Menschen in der Bundesrepublik und knüpfen so an die 1700-jährige Geschichte jüdischer Gemeinschaften in Deutschland an. Leider aber ist Antisemitismus noch immer allgegenwärtig. Diesem aktiv und entschlossen entgegenzuwirken und der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland einen guten Ort zu bewahren, das ist eine bleibende Aufgabe für unsere Gesellschaft.
KOOPERATION: Ev. Akademie Bad Boll, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart
KOSTENBEITRAG entfällt, wenn nicht anders vermerkt

02 | 22
MI
16.02.
19:00 Uhr

»Tränen des Künstlers«

Friedensreich Hundertwasser und die Einflüsse der jüdischen Herkunft auf sein Werk

Pfarrer Dr. Joachim Hahn

DI
22.02.
19:00 Uhr

»Masel Tov Cocktail«

Arkadij Khaet

03 | 22
DI
29.03.
19:00 Uhr
04 | 22
DO
07.04.
19:00 Uhr
MO
11.04.
19:00 Uhr

Wenn nicht wir, wer dann?

Ein Gespräch nach 1700 Jahren jüdisches Leben in Deutschland

Dr. Michael Blume, Barbara Traub

MO
25.04.
19:00 Uhr

Decolonizing Auschwitz?

Postkoloniale Ansätze in der Holocaustforschung

Dr. Steffen Klävers

05 | 22
MI
04.05.
19:00 Uhr

»Unser Geist ist Weltgeist«

Stefan Zweig: Weltbürgertum aus den Quellen des Judentums

Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

DO
05.05.
11:00 Uhr
DI
17.05.
08:45 Uhr

Jüdisches Leben in Horb

Katrin Hammerstein, Andreas Schulz

06 | 22
MO
20.06.
19:00 Uhr

Beschneidung

Eine jüdische Tradition im Spannungsfeld von Selbstbehauptung und Fremdbestimmung

Prof. Dr. phil. Dr. h. c. Robert Jütte

07 | 22
MI
13.07.
20:00 Uhr

»Wenn ich mir was wünschen dürfte«

Schlager zwischen zwei Weltkriegen

Barbara Zechel

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-