Architekturkonzept

Zur Architektur des neuen Hospitalhofs

Ein Gebäude ist immer nur Teil eines Ganzen: Teil der Landschaft, Teil der Stadt, in der es steht. Und so begreifen wir die Aufgabe, die uns zugefallen ist, nicht als eine, die sich allein auf das Gebäude bezieht, das es zu bauen gilt, sondern als einen Beitrag zur Stadt und der näheren Umgebung, in der es steht. Das Bild der Stadt ist immer ein Zustandsbericht über die kulturelle, soziale und ökonomische Verfassung ihrer Bürger. Bauen ist deshalb eine Gemeinschaftsaufgabe.
_Architekten Lederer Ragnarsdóttir Oei _

Den Bericht der Architekten können Sie im nachfolgenden Dokument in voller Länge einsehen:

Die Architekten im Interview

Impressionen

Fotograf Andreas Keller hat auf seiner Internetseite eine sehenswerte Bilderstrecke über den Hospitalhof veröffentlicht.

Impressionen von der Eröffnungsfeier

Die 1.000 Sitz-und Stehplätze im großen Saal des neuen Hospitalhofs reichten bei weitem nicht aus für die vielen Interessierten, die die Eröffnung des neuen Zentrums der Evangelischen Kirche in Stuttgart am 27. April 2014 mitfeierten.

Stadtdekan Soeren Schwesig dankte den vielen an Bau und Entstehung des neuen Hospitalhofs beteiligten Firmen und Personen. (Im Bild mit Monika Renninger, Leiterin des Bildungszentrums)
Der Stuttgarter Baubürgermeister Matthias Hahn lobte in seinem Grußwort die hohe Qualität des Hospitalhof-Neubaus als städtebauliches Zentrum des gesamten Hospitalviertels.
Landesbischof Frank Otfried July erinnerte in seiner Predigt daran, dass Bildung ein Herzensanliegen der Reformatoren war.
Die musikalische Begleitung wurde gestaltet von Jeannette Bühler, Sopran; Frank Wörner, Bass; Concertino Stuttgart, CollegiumVocale
Zahlreiche prominente Gäste würdigten das neue Haus mit ihrem Besuch
Großer Andrang beim Festgottesdienst und Festakt im Paul-Lechler-Saal
Rund 1.200 Gäste nutzten die Gelegenheit, sich die Räume und den einladenden Innenhof anzuschauen und dabei miteinander ins Gespräch zu kommen.

Diese Website setzt Cookies ein, um die volle Funktionalität zu gewährleisten. Mit der Benutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren

-