Hospitalhof Stuttgart | Evangelisches Bildungszentrum

Bildungszeitgesetz

NEU

Das Evangelische Bildungszentrum Hospitalhof ist eine anerkannte Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (Gütesiegel: QVB, Stufe B). Bis zu 5 Tage Bildungszeit im Jahr können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Auszubildende und Studierende an der Dualen Hochschule Bildungsurlaub bei ihrem Arbeitgeber beantragen. Die Freistellung kann für die berufliche oder die politische Weiterbildung genutzt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bildungszeit-bw.de.

Unser Profil auf www.fortbildung-bw.de

Hier finden Sie Unterlagen zum Download

Eine Übersicht der Seminare, die die Kriterien des Bildungszeitgesetzes erfüllen, haben wir hier zusammengestellt.

Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM)
ZRM-Grundkurs
▶▶Di 10.10.17, 10:00 – 12:30 und 14:00 – 18:30 Uhr / Mi 11.10.17, 09:00 – 12:30 und 14:00 – 18:30 Uhr / Do 12.10.17, 09:00 – 12:30 und 13:30 – 17:30 Uhr
Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) ist ein theoretisch fundiertes und wissenschaftlich überprüftes Selbstmanagement-Training, das an der Universität Zürich von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause zur gezielten Förderung unserer Handlungsoptionen entwickelt wurde. Es hilft, das eigene Fühlen und Verhalten besser zu verstehen und zu verändern. So gelingt souveränes Handeln auch in schwierigen und belastenden Situationen. Mit Hilfe von theoretischem Input, praktischen Übungen und individuellem Feedback erlernen und erproben Sie das ZRM für Ihren gegenwärtigen beruflichen und persönlichen Lebenszusammenhang.
LEITUNG: Dr. Irmgard Ehlers, Zertifizierte ZRM®-Trainerin, systemische Organisationsberaterin und Demografie-Lotsin, Studienleiterin Evang. Akademie Bad Boll; Heike Hofmann, Zertifizierte ZRM®-Trainerin, Präsentations- und Moderationstrainerin, Coach, Theaterregisseurin, Schauspieldozentin, Germanistin M. A., Köln, lehrt Körpersprache und Kommunikation in Weiterbildungs- und Wirtschaftsunternehmen
KOOPERATION mit der Evang. Akademie Bad Boll
KOSTENBEITRAG: 650,00 € / Frühbucher: 590,00 € KURS-NR. 172-101

Ausbildung zum Traumatherapeuten / zur Traumatherapeutin
▶▶16. – 18.11.17, 11.01. – 13.01., 01. 03.– 03.03., 26.04. – 28.04., 08.06. – 09.06., 20.07. – 21.07.18, jeweils Do 12:00 – 19:30 Uhr, Fr und Sa 10:00 – 17:30 Uhr
- ausgebucht -

Gesundheit ist eine Lebenskompetenz, die man entwickeln kann
Ihr persönliches Potential für Beruf und Alltag
▶▶Do 02.11. / Fr 03.11.17, 09:30 – 17:00 Uhr
In diesem Seminar erhalten Sie keine Ratschläge, sondern Sie lernen selbst zu entdecken, was förderlich für Ihre Gesundheit ist. Es werden sowohl gewohnte Bewegungsmuster, als auch gewohnte Denk- und Reaktionsmuster erforscht. Auf der Basis der Kinästhetics und der pädagogischen Psychosynthese werden leichte Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen, alleine oder mit Partner, durchgeführt. Sie erfahren Spannung und Entspannung, Ungleichgewicht und Gleichgewicht, Anstrengung und Leichtigkeit. Weil Sie es selbst erfahren, lernen Sie Ihre eigenen Muster zu erkennen und verstehen, Ihre Möglichkeiten zu erweitern, Neues zu gestalten und dieses in Ihr Berufs- und Alltagsleben zu integrieren.
LEITUNG: Claudia Rothfuchs, Kinästhetics-Trainerin; Margret Thomas, Heilpraktikerin mit Ausbildung in pädagogischer und therapeutischer Psychosynthese INFO: www.margret-thomas.de
KOSTENBEITRAG: 89,00 € / Frühbucher: 80,00 € KURS-NR. 172-176

Rhetorik und Stimme. Die Sprache als Brücke
▶▶Mo 06.11.17, 09:30 – 17:00 Uhr
Stimmgestaltung, Sprechtechnik und Übungen zu Gespräch, Rede und Moderation geben Sicherheit, Vielfalt und Resonanz. Vorbeugung gegen Heiserkeit, freier Atem und eine angenehmen Stimme sind für Atmosphäre und Gesundheit wichtig.
Ein klares Wort im Gespräch, aber auch Kurzreden, Textgestaltung und Streitgespräch sowie Übungen für Stimmklang und kreativen Sprechausdruck werden angeleitet und – auch spielerisch – geübt.Eigene Themen und Texte können vorbereitet und mitgebracht werden. Auf Wunsch gibt es individuelle Beratung und Tipps zum Weiterüben.
LEITUNG: Freia Fischer, Sprecherzieherin (MH), Sprecherin und Logopädin
KOSTENBEITRAG: 89,00 € / Frühbucher: 80,00 € KURS-NR. 172-175

Agile Kommunikation – für ein wirksameres Miteinander
▶▶Mi 10.01 / Do 11.01.18, 09:30 – 17:30 Uhr
Alle reden über »agil«, doch was bedeutet das konkret? Welche Art von Kommunikation macht agile Projekte erfolgreich? Was ändert sich, wenn Sie den Blick vorrangig auf die beabsichtigte Wirkung lenken und den Mensch (wieder) in den Mittelpunkt stellen?
In diesem Einführungskurs werden Sie ausprobieren und erleben wie agile, lebendige Kommunikation wirkt. Sie werden effektive »Landkarten« erhalten, z.B. »Schnelles Lernen«, »Wie gut funktioniert‘s?« und »Werte & leitende Prinzipien«. Und möglicherweise entdecken Sie auch, wie Sie schlummernde Potenziale in Ihrer Gruppe oder Ihrem Team wecken, wie Sie miteinander klüger entscheiden und Konflikte zukünftig kreativ nutzen können.
Für lebendige Rollenspiele und anschauliche Übungen bringen Sie gern konkrete Fragen, Themen oder Konflikte mit. Alle Inhalte werden vertraulich behandelt und können ggf. anonymisiert werden.
ZIELGRUPPEN: Menschen, die in oder mit Gruppen oder Teams arbeiten und die trotz zunehmender Komplexität wirksamer miteinander kooperieren wollen LEITUNG: Dipl.-Ing. (FH) Martin Bonensteffen, Trainer für agile Kommunikation, Coach für ACTive Entwicklung und Begleiter von dynamischen Veränderungsprozessen INFO: www.martin-bonensteffen.de
KOSTENBEITRAG: 264,00 € / Frühbucher: 240,00 € KURS-NR. 172-185

Klug entscheiden! Kopf oder Bauch? Mit Entscheidungskompetenz punkten
▶▶Mi 17.01.18, 09:00 – 17:00 Uhr
Entscheidungsfreude wird in unserer komplexen Welt immer mehr zum Erfolgsfaktor, und das nicht nur beruflich. Es lohnt sich also, etwas genauer zu untersuchen, was es denn mit der »Qual der Wahl« auf sich hat. Wie können wir dem Entscheidungsdruck begegnen? Was macht uns das Entscheiden so schwer? Was kann uns Sicherheit geben bei schwerwiegenden Entscheidungen? Kann uns die Intuition weiterhelfen? In diesem Seminar werden wir Methoden kennenlernen, mit deren Hilfe wir kluge Entscheidungen treffen können.
LEITUNG: Doris Helzle, langjährige Erfahrung in Leitungs- und Managementfunktionen, Lehrbeauftragte für Soft Skills, Mediatorin, Trainerin und Coach, Stuttgart INFO: www.doris-helzle.de
KOSTENBEITRAG: 88,00 € / Frühbucher: 80,00 € KURS-NR. 172-110

Stress und Ärger reduzieren – mit »Gewaltfreier Kommunikation nach M. Rosenberg«. Vertiefungstag
▶▶Do 18.01.18, 09:00 – 16:30 Uhr
Wie oft ärgern wir uns im beruflichen Alltag über andere – aber auch über uns selbst, geraten darüber in Stress und haben Mühe, den entstandenen Konflikt zu lösen. In diesem GFK-Vertiefungstag werden Sie lernen, die Schätze zu heben, die in Ihrem Ärger liegen. Durch die Einübung eines Perspektivenwechsels wird es möglich, besser zu verstehen, worum es bei konkreten Konflikten aus Ihrem Berufs-Alltag wirklich geht. Verbundenheit mit sich selbst eröffnet ein besseres Einstehen für sich selbst und empathisches Zuhören ermöglicht die Verbindung mit dem Konfliktpartner. Das Ziel wird sein, neue Handlungsmöglichkeiten in den Blick zu bekommen.
Voraussetzung: Mindestens ein Einführungswochenende GfK
LEITUNG: Annette Keimburg, Klinikseelsorgerin und CNVC-zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg, Ausbildung in Mediation, Stuttgart INFO: www.gewaltfrei.de
KOSTENBEITRAG: 66,00 € / Frühbucher: 60,00 € KURS-NR. 172-172

Mut zur Pause – Entspannung lernen
Eine leichte Bewegung ist stärker als ein schwerer Gedanke.
▶▶Mi 31.01.18, 09:00 – 17:00 Uhr
Die Fähigkeit zur Ruhe zu kommen, selbst aktiv Anspannungen zu lösen und ein Wohlgefühl herbeizuführen, ist für viele Menschen (erstmal) ein Lernprozess. Sich bewusst für Entspannungspausen im Berufs-Alltag zu entscheiden, ist nicht immer eine Frage der verfügbaren Zeit, sondern eine Frage der Wirkung. Wer entspannende Methoden kennt und sie anwendet, kommt mit sich in Kontakt, fühlt sich energievoller, stärkt seine mentale Kreativität, geht gelassener mit beruflichen Anforderungen, mit sich selbst und anderen um.
Sie lernen einfache Bewegungsübungen aus dem Qi Gong, der Atem- und Achtsamkeitspraxis, Übungen zur Gefühlsregulation und mentalen Entspannung kennen. Impulse und Anregungen begleiten das Seminar.
LEITUNG: Anja Beyer, Gesundheits- und Mentalcoach, Lehrerin für Qi Gong und Taijiquan, zertifizierte Entspannungstrainerin, Trainerin Stressmanagement in Firmen INFO: www.aktivbalance.de
KOSTENBEITRAG: 89,00 € / Frühbucher: 80,00 € KURS-NR. 172-159

Klar und mutig kommunizieren – auch in Gruppen
▶▶Do 08.02.18, 09:30 – 17:00 Uhr
Dieses Seminar unterstützt Sie darin, Kommunikation in Gruppen klarer wahrzunehmen, Störungen und Intransparenzen leichter zu identifizieren und Ansatzpunkte für selbstverantwortliches Handeln und Gestalten zu gewinnen. Sie lernen wichtige Beobachtungskriterien kennen, anhand derer Sie die Kommunikation in einer Gruppe einschätzen und emotional erfassen können. Vor dem Hintergrund typischer Störungen der Kommunikation, wie sie in Gruppen häufig auftreten (Aneinander-Vorbeireden, Kämpfen, Sich-nicht-Zeigen, Manipulieren etc.), erfahren Sie, wie Sie kommunikativ die Weichen auf Begegnung, Verständigung und Kooperation stellen können.
Das Seminar orientiert sich an Konzepten der Themenzentrierten Interaktion nach Ruth Cohn (TZI) und der authentischen Kommunikation nach Scott Peck. Reflektierte Erfahrungen aus Ihrem Berufsfeld sowie die bewusst wahrgenommene Kommunikation unter den Seminarteilnehmer/innen machen anschaulich, wie Kommunikation in Gruppen wirkt und wie sie vom Einzelnen sinnvoll beeinflusst werden kann.
LEITUNG: Guido Ingendaay, ausgebildet in Alexander-Technik, Personzentrierte Beratung und Themenzentrierte Interaktioin, Coach für Kommunikation und persönliche Entwicklung INFO: www.guido-ingendaay.de
KOSTENBEITRAG: 89,00 € / Frühbucher: 80,00 € KURS-NR. 172-166

Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM). Grundkurs
▶▶Di 10.04.18, 10:00 – 12:30 und 14:00 – 18:30 Uhr / Mi 11.04.18, 09:30 – 12:30 und 14:00 – 18:30 Uhr / Do 12.04.18, 09:30 – 12:30 und 13:30 – 17:30 Uhr
Ausschreibung s.o.
LEITUNG: Dr. Irmgard Ehlers, Zert. ZRM®-Trainerin, PSI-Kompetenzberaterin, systemische Organisationsberaterin und Demografie-Lotsin, Bad Boll; Heike Hofmann, Zert. ZRM®-Trainerin, Präsentations- und Moderationstrainerin, Coach, Theaterregisseurin, Schauspieldozentin, Germanistin M.A., Köln, lehrt Körpersprache und Kommunikation in Weiterbildungs- und Wirtschaftsunternehmen
KOSTENBEITRAG: 650,00 € / Frühbucher: 590,00 € KURS-NR. 181-102